1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Ottweiler

Braut- und Abendmode anprobieren in der "Lounge"

Braut- und Abendmode anprobieren in der "Lounge"

Ottweiler. "Richtig ruhig ist es im Rena-Brautmoden geworden" - diese Aussage von Renate Schöpfer, die gemeinsam mit Ehemann Karl-Reinhard seit nunmehr 13 Jahren verantwortlich für die perfekte Garderobe am schönsten Tag im Leben einer Frau ist, meint damit nicht, dass es weniger Kundinnen gibt - ganz im Gegenteil

Ottweiler. "Richtig ruhig ist es im Rena-Brautmoden geworden" - diese Aussage von Renate Schöpfer, die gemeinsam mit Ehemann Karl-Reinhard seit nunmehr 13 Jahren verantwortlich für die perfekte Garderobe am schönsten Tag im Leben einer Frau ist, meint damit nicht, dass es weniger Kundinnen gibt - ganz im Gegenteil. "Doch endlich haben wir Platz und können die angehenden Bräute, aber auch Damen, die exklusive Abendgarderobe suchen, individuell und auf großem Raum beraten", freut sich die Namensgeberin der Firma. "Gerade am Samstag waren alle sechs Umkleidebereiche besetzt, eine weitere Kundin wartete im Café, und dennoch war es ruhig, und alle konnten in Ruhe bedient werden", freut sie sich. Möglich gemacht hat dies der Umzug des Unternehmens im Spätsommer. Nicht einmal die Hälfte der Fläche stand im ehemaligen Laden zur Verfügung, die Bräute mussten sich vor dem Spiegel im Geschäft präsentieren, für neue Ware musste stets erst Platz geschaffen werden. Doch dies ist nun Geschichte. "Und der Umzug hier in das alte Ottweiler Kaufhaus war die absolut richtige Entscheidung", weiß Schöpfer bereits nach zwei Monaten am neuen Standort. Auf 900 Quadratmetern Fläche gibt es neben Brautkleidern und Abendmode auch Kommunionbekleidung, eine eigene Schneiderei mit vier Mitarbeiterinnen und ein Traurigstudio. Hier wartet der Firmeninhaber mit 600 Paar Ringen auf die Kundschaft, für jeden Geschmack und Geldbeutel sind die passenden Ringe dabei, so Schöpfer. Passen soll auch das Brautkleid, damit sich die Braut so richtig wohl fühlt an ihrer Hochzeit. "Wir führen Kleidergröße 34 bis 56, darüber hinaus fertigen wir auf Wunsch", sagt Renate Schöpfer. Insbesondere die Frauen in größeren Größen schätzen, so hat sie in den vergangenen Wochen die Erfahrung gemacht, den Lounge-Bereich, in den sie sich mit einer Beraterin ungestört zurückziehen können. Auch eine Errungenschaft, die dank des Umzugs in die Wilhelm-Heinrich-Straße erst möglich wurde. Hell und freundlich präsentiert sich die große Ladenfläche, nichts ist überladen. "Das haben wir bewusst so gewählt. Jede Kundin soll sich wohl fühlen und gerne das Geschäft betreten", erklärt Schöpfer. Eine kleine Ausstellung im hinteren Ladenbereich weist auf die enge Zusammenarbeit mit dem Modehaus Neufang-Rennwald und der Konditorei Thilmany hin. "Das tun wir gerne. Denn ich bin davon überzeugt, dass gerade in Sachen Heiraten kein Weg mehr an Ottweiler vorbeiführt", betont Schöpfer. Und selbst, wenn man gerade nicht heiraten will und auch sonst keine Gelegenheit hat, sich schick in Schale zu werfen, schon allein der Blick auf die neu gestaltete Außenfassade lohnt sich. Mit Rena Braut- und Abendmoden hat sich in der Wilhelm-Heinrich-Straße ein Unternehmen angesiedelt, das hoffentlich der Beginn des Aufwärtstrends in der sonst eher tristen Einkaufsstraße sein wird. cim

Auf einen BlickRena Braut- und Abendmoden ist montags bis freitags von zehn bis 12.30 Uhr sowie 14 bis 18 Uhr geöffnet, samstags von neun bis 13 Uhr. Auf 900 Quadratmetern bietet Familie Schöpfer in der Wilhelm-Heinrich-Straße 33 eine große Auswahl an Braut-, Abend- sowie Kommunionmoden an. Termine auch nach Vereinbarung unter Tel. (0 68 24) 86 79.cim