| 00:00 Uhr

Bis heute fasziniert von der Dampflok

Ottweiler. Wer hat als Kind nicht davon geträumt, einmal Lokomotivführer zu werden? Jürgen Mühlhof, Vorsitzender vom Club DR (Deutsche Reichsbahn) Stammtisch Südwest hat sich diesen Traum erfüllt. Andreas Detemple

,,Ich habe 1992 erfahren, dass es die Möglichkeit gibt, eine Ausbildung zum Ehrenlokführer zu absolvieren und habe die Gelegenheit dann sofort genutzt", erklärt Jürgen Mühlhof, Vorsitzender des Clubs der Ehrenlokführer. Seither ist er berechtigt, unter Aufsicht eines professionellen Lokführers eine Lokomotive zu führen. So wie die weiteren 26 Mitglieder und sieben Ehrenmitglieder des Stammtisches Südwest im Club der Ehrenlokführer, die am Wochenende mit einem umfangreichen Programm ihr 20-jähriges Bestehen feierten. Beim offiziellen Kommers am Samstagabend im Berghotel in Ottweiler gratulierte Peter Brühwiler, Präsident des Clubs DR Ehrenlokführer, den Mitgliedern des Stammtisches Südwest zum Jubiläum. ,,Ihr seid eine wirklich tolle Truppe, die sehr engagiert ist", so Clubpräsident Brühwiler. ,,Euer Engagement als Zugbegleiter oder bei Eisenbahnausstellungen ist wirklich vorbildlich." Besonders hob Peter Brühwiler das Engagement des Stammtisches Südwest bei der Erhaltung der Ostertalbahn hervor. ,,Ich wage zu behaupten, ohne den Stammtisch Südwest wäre heute auf diesen Gleisen kein Museumsbetrieb."

Mit Heinz Jürgen Schmidt, Willy Hasenberg, Markus Bender und Rolf Scheidel konnte Stammtischvorsitzender Jürgen Mühlhof vier Mitgliedern zur 20-jährigen Mitgliedschaft gratulieren.

Clubpräsident Peter Brühwiler wurde zum Ehrenmitglied des Stammtisches Südwest, dessen Einzugsgebiet vom Saarland, über Karlsruhe, Wiesbaden bis nach Bad Hersfeld reicht, ernannt. Den Abschluss der Feierlichkeiten zum 20-jährigen Bestehen des Stammtisches - der Club DR Ehrenlokführer wurde 1992 nach schweizerischem Recht gegründet, daher nennen sich die Regionsvereine auch Stammtisch - bildete am Sonntag traditionell eine Fahrt mit der Ostertalbahn von Schwarzerden nach Ottweiler und zurück.

Weitere Infos zum Club DR Ehrenlokführer und zur Ausbildung zum Ehrenlokführer unter www.ehrenlokfuehrer-sw.de