| 00:00 Uhr

Beschädigtes Wartehäuschen wird ersetzt und versetzt

Ottweiler. Das Wartehäuschen an der Bushaltestelle Hanauer Mühle wurde im vergangenen Herbst durch einen Verkehrsunfall stark beschädigt. Wie die Stadtverwaltung jetzt mitteilte, hat die Polizeidirektion Kontakt mit der Versicherung des Unfallverursachers aufgenommen, damit diese den Schaden übernimmt. nig

In Absprache mit der NVG soll das Wartehäuschen jedoch nicht mehr wie bisher am hinteren Teil des Haltestellenbereiches aufgestellt werden, sondern direkt auf dem Buskap. Das brächte mehrere Vorteile: Erhöht sich doch dadurch die Einsehbarkeit, da das Buskap beleuchtet ist. Zudem wird dank des hier schon erhöhten Bordsteins der behindertengerechte Zugang verbessert. Ebenso muss die Asphaltdecke im Bereich erneuert werden.

Die gesamte Maßnahme ist nach einer vorläufigen Kostenschätzung mit 42 000 Euro veranschlagt. Um die 75-prozentige Förderung nach Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz zu erreichen, wurde ein Zuschussantrag beim Wirtschaftsministerium eingereicht. Der daraus resultierende Verzug der Maßnahme sei laut Verwaltung tolerierbar, "da das beschädigte Buswartehäuschen noch einen Wetterschutz bietet und durch die Gesamtmaßnahme insgesamt eine wesentliche Verbesserung erreicht werden kann".