Bau der Heerbrücke geht voran

Ottweiler. Am Pfingstwochenende sind erhebliche Fortschritte am Bau der neuen Heerbrücke in Ottweiler gemacht worden. Teile wie Überbau, Auflagerbalken und Sandsteinauflager der alten Brücke wurde in Nachtarbeit entfernt, wie es in einer Pressemitteilung aus dem Rathaus weiter heißt. 200 Tonnen Material mussten für den Neubau weichen. Dazu war aktuell die B 41 abermals gesperrt worden

Ottweiler. Am Pfingstwochenende sind erhebliche Fortschritte am Bau der neuen Heerbrücke in Ottweiler gemacht worden. Teile wie Überbau, Auflagerbalken und Sandsteinauflager der alten Brücke wurde in Nachtarbeit entfernt, wie es in einer Pressemitteilung aus dem Rathaus weiter heißt. 200 Tonnen Material mussten für den Neubau weichen. Dazu war aktuell die B 41 abermals gesperrt worden. Die spannungsführende Oberleitung der Bahn ist entfernt worden. Weiter geht es nun mit den Stützmauern zur Heerstraße und zur B 41. Parallel arbeitet die Baufirma auf ihrem Betriebsgelände an den Stahlbetonteilen für die neue Brücke. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung