Neunkircher Schiedsrichter erhielten Ehrennadeln

Neunkircher Schiedsrichter erhielten Ehrennadeln

Neunkirchen. Mit der Schiedsrichter-Ehrennadel der Gruppe Neunkirchen zeichnete Gruppenobmann Christian Zepp jetzt im Hotel Zum Ellenfeld die Unparteiischen Roman Kirsch, Werner Hanz und Edwin Collmar aus, die jeweils seit 35 Jahren als Fußball-Schiedsrichter im Einsatz sind

Neunkirchen. Mit der Schiedsrichter-Ehrennadel der Gruppe Neunkirchen zeichnete Gruppenobmann Christian Zepp jetzt im Hotel Zum Ellenfeld die Unparteiischen Roman Kirsch, Werner Hanz und Edwin Collmar aus, die jeweils seit 35 Jahren als Fußball-Schiedsrichter im Einsatz sind. Klaus Weber, der Kreis-Schiedsrichterobmann des Fußballkreises Ostsaar, nahm die Ehrungen durch den Saarländischen Fußballverband (SFV) vor. Er überreichte an Roman Heyser und Joachim Forster die silberne Schiedsrichter-Ehrennadel mit Lorbeerkranz für 25 Jahre aktive Schiedsrichtertätigkeit. Mit der goldenen Schiedsrichter-Ehrennadel des SFV bedankte sich Weber bei Björn Michael und Matthias Kohler, die beide jeweils seit 20 Jahren Fußballspiele leiten. Für jeweils zehn Jahre Schiedsrichtertätigkeit erhielten Benjamin Quirin, Kevin Pinske, Jörg Moog und Sabrina Jene von Klaus Weber die silberne Schiedsrichter-Ehrennadel. Sabrina Jene, die Begegnungen bis zur zweiten Damen-Bundesliga leitet, hatte im vergangenen Jahr mit 92 Spielen die meisten Einsätze aller 76 Schiedsrichter der Gruppe Neunkirchen. Die hatten 2009 insgesamt 2280 Begegnungen geleitet. heb