1. Saarland
  2. Neunkirchen

Neunkircher OB zeichnet Sieger vom Stadtradeln aus

Abschlussveranstaltung Stadtradeln 2020 : Von Neunkirchen bis nach Peking

Neunkircher OB Jörg Aumann zeichnet Sieger der Aktion Stadtradeln aus.

Mehr als einmal um die Welt – genauer gesagt 49 339 Kilometer – radelten die insgesamt 301 Rad-Enthusiasten zusammen, die sich am Stadtradeln in Neunkirchen beteiligten. „Das sind rund 10 000 Kilometer mehr als im Vorjahr“, erklärte Oberbürgermeister Jörg Aumann während der Abschlussveranstaltung am Donnerstag im Neunkircher Zoo. Dort zeichnete der OB die Teilnehmer des diesjährigen Stadtradelns aus, welches bereits zum fünften Mal in der Kreisstadt stattfand. Stadtradeln fand bereits zum fünften Mal in Neunkirchen statt. Die Aktion dauerte in diesem Jahr vom 6. bis 26. September.

Die meisten Kilometer „erradelte“ Thomas Wern, der zwischen dem 6. und 26. September auf insgesamt 2712 Kilometer kam. Daniela Krüger-Berger wurde mit ihren 600 Kilometern als beste Teilnehmerin ausgezeichnet. In der Team-Wertung konnten die Mitglieder des Teams RC Mistral von Fahrrad Schweitzer sich die meisten Kilometer sichern. Insgesamt 10 214 Kilometer kamen hier zusammen, was in etwa der Fahrstrecke zwischen Neunkirchen und Peking entspricht. Mit ihren 7 247 Kilometern würde das zweit Platzierte Team der Sparkasse es immer noch bis zum Kaspischen Meer hin und zurück schaffen.

Zudem haben drei Schulen am diesjährigen Stadtradeln teilgenommen. Die Ganztagsgemeinschaftsschule Neunkirchen, die Bachschule und die Schillerschule. Die meisten Kilometer haben mit 6 854 Kilometer die 112 beteiligten Radler der Schillerschule geschafft, was in etwa dem zehnfachen der Fahrtstrecke Neunkirchen-Hamburg entspricht.

Ich danke allen, die sich beteiligt haben. Herzlichen Dank an Axel Birtel vom ADFC, Thomas Müller vom RC Mistral, Christoph Gräber von Dreikraft und allen ehrenamtlichen Helfern. Herzlichen Dank auch an das Wirtschaftsministerium, alle Sponsoren und den Zoo“, sagte Oberbürgermeister Jörg Aumann, bevor alle Beteiligten zum Abschluss noch von Zoodirektor Norbert Fritsch in einem kleinen Rundgang durch den Neunkircher Zoo geführt wurden.