1. Saarland
  2. Neunkirchen

Neunkircher Kulturgesellschaft geht in Betriebsferien

Neunkirchen : Kulturgesellschaft geht in Betriebsferien

Die Neunkircher Kulturgesellschaft geht mit ihren Angeboten der Volkshochschule bis einschließlich 10. Januar in Betriebsferien. Das gilt für sämtliche VHS-Kurse und -Veranstaltungen inklusive der Integrationssprachkurse.

 Und auch die Kurse der Musikschule machen bis mindestens einschließlich 10. Januar Pause. Die Städtische Galerie bleibt ebenso mindestens bis zum genannten Datum zu. Damit leiste die Kulturgesellschaft einen Beitrag zur notwendigen Kontaktreduzierung in dieser Zeit. Das schreibt die Gesellschaft in einer Mitteilung. Ab Freitag, 18. Dezember, bis einschließlich Sonntag, 3.Januar, sind die Gebäude des KULT, Marienstraße 2 (mit der Verwaltung und der VHS), Galerie und die Hallen geschlossen.

Ab Montag, 4. Januar, sind die Abteilungen wieder vor Ort zu erreichen. Um eine Terminabsprache wird gebeten.

Veranstaltungen der Kulturgesellschaft bis 12. Februar werden verschoben oder abgesagt. Details dazu gibt es auf der Homepage unter www.nk-kultur.de. Bereits gekaufte Tickets, so heißt es in der Pressemitteilung weiter, behalten ihre Gültigkeit. Die Möglichkeit der Ticketrückgabe für diejenigen, die an Ersatzterminen verhindert sind oder deren Veranstaltungen abgesagt werden müssen, werde zurzeit organisiert. Dies könne, so heißt es, je nach Veranstaltung noch etwas Zeit in Anspruch nehmen.