| 20:41 Uhr

Lesungen
Zwei Lesungen mit Dieter Kremp

Neunkirchen/Illingen. Der Hoofer Buchautor Dieter Kremp, der bisher schon 76 Bücher geschrieben hat, kommt zu zwei Lesungen in die Region.   Dieter Kremp liest am Mittwoch, 19. September, 15 Uhr, im Café Theodor, Thomas-Mann-Straße 12, in Neunkirchen Passagen aus seinem neuen Buch „Gefangen im Dunkel der Seele“. red

Es geht dabei um die Geschichte eines Menschen, der unter schweren Depressionen litt. Das Tageszentrum Café Theodor ist ein Ort der Begegnung sowohl für Menschen mit psychischen Problemen als auch für nicht Betroffene. Das Buch soll Menschen mit Depressionen helfen, wenn „ihre Seele weint“, so eine Mitteilung des Autors.


Am Mittwoch, 24. Oktober, 15 Uhr,  ist eine Lesung im großen Sitzungssaal des Rathauses in Illingen. Kremp liest aus seinem Buch „Von der Weisheit und vom Brauchtum unserer bäuerlichen Vorfahren - Der Alltag auf dem Dorfe in der guten alten Zeit“. Das Buch spricht vor allem die älteren Generationen an.