SSV Wellesweiler feiert 70. Geburtstag: Zum runden Geburtstag ist viel los

SSV Wellesweiler feiert 70. Geburtstag : Zum runden Geburtstag ist viel los

SSV Wellesweiler wird 70 und feiert das drei Tage lang.

Die Sport- und Spielvereinigung Wellesweiler begeht in diesem Jahr ihr 70-jähriges Bestehen. Dieses Ereignis wird von Freitag, 25., bis Sonntag, 27. August, gefeiert.  Im Rahmen dieser Feier werden sich alle Abteilungen durch sportliche Aktivitäten präsentieren. Ein Highlight soll die Boxgala im Festzelt sein. Die Boxabteilung mit ihrer langen, vor allem aber erfolgreichen Tradition lädt dazu für den Festsamstag ein.

Wieso der Verein noch so jung ist, fragen sich viele Wellesweiler Bürger, wie der Verein jetzt in seiner Pressemitteilung schreibt. Vor 1947 gab es in Wellesweiler sehr viele Vereine. Es gab den SV Wellesweiler, den Turnverein, einen Kraftsportverein, einen Handballverein und viele andere mehr. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde im Saarland von der damaligen Militärregierung unter Gilbert Grandval das Omnisport-Gesetz erlassen. Nach diesem Gesetz durfte es in jedem Ort nur einen Verein geben. Aus dieser Not heraus schlossen sich alle Sportreibenden zusammen und gründeten die Sport- und Spielvereinigung Wellesweiler. Dazu gehörten die Sportarten Fußball, Handball, Tischtennis, Kraftsport (Rundgewichtsriege, Ringen, Boxen), Turnen, Schach und Schießen. Eine eigene Kaninchenzuchtabteilung gab es auch. Die Turner haben sich 1953 abgespaltet und gründeten wieder ihren alten Verein. So mancher wird sich fragen, ob denn das Gründungsjahr richtig angegeben wird. Es gibt Dokumente, die belegen, dass die SSV Wellesweiler schon Bestandserhebungen vor 1947 an den LSVS gesandt hatte. In den Wirren der Nachkriegszeit wurde wohl übersehen, dass bei der SSV noch keine ordnungsgemäße Gründungsversammlung mit der Wahl eines Vorstandes stattgefunden hat. Die daraus resultierende konstituierende Versammlung war am 15. Februar 1947 und fand im damaligen Gasthaus Ecker statt. Somit war das offizielle Gründungsjahr 1947.

Heute besteht die SSV Wellesweiler aus den Abteilungen Basketball, Boxen, Fußball, Handball, Ju-Jutsu, Tischtennis und Wandern. Die Abteilung Wandern entstand hauptsächlich durch Mitglieder der Abteilung Handball, die ihre Sportart aus unterschiedlichsten Gründen nicht mehr ausüben konnten oder wollten, aber dennoch dem Verein treu bleiben und sich durch Bewegung fit halten wollten.

Jede Abteilung innerhalb der SSV ist autark und bildet einen eigenen Abteilungsvorstand. Dadurch bedingt sind sehr viele Menschen im Verein ehrenamtlich aktiv. Durch Zusammenarbeit aller Beteiligten ist die SSV Wellesweiler ein gut funktionierender Verein, so heißt es weiter. Allerdings ist auch hier ein leicht rückläufiger Mitgliederbestand, wie in fast allen Vereinen, zu verzeichnen. Die SSV Wellesweiler ist der drittgrößte Verein im Stadtgebiet Neunkirchen und hat derzeit knapp 700 Mitglieder. Viele Vereins- und Abteilungsvorstände üben ihre Funktionen schon lange aus. So ist etwa Hermann Zeiger seit über 25 Jahren  Vorsitzender des Gesamtvereins. Während viele Abteilungsleiter ebenfalls sehr lange im Amt sind, haben die Handballer einen relativ jungen Vorstand.

Das große Fest zum runden Geburtstag wird am Freitag, 25. August, 18 Uhr, durch die Böllergruppe Bexbach eröffnet. Gernot Scheerer und die Bluzmatics spielen. Der Samstag beginnt dann um 11 Uhr mit einem Fußballturnier der Minis, gefolgt von einer Wanderung durch Wellesweiler mit den Stationen Schmiede, Junkerhaus und den Streuobstwiesen. Start: 13 Uhr. Um 15 Uhr findet das Punktspiel der ersten Mannschaft der Abteilung Fußball statt. Um 15 Uhr und 19 Uhr können alle Tischtennisbegeisterten sich mit dieser Sportart vertraut machen. Das Highlight, die Boxgala, beginnt um 17 Uhr im Festzelt. Der weitere Abend wird durch „Die Büddenbacher Show- und Partyband“ gestaltet. Während des ganzen Tages steht für die Kinder eine Hüpfburg zur Verfügung und ein Zauberer wird die Kleinen und auch Großen mit verschiedenen Zauberstücken faszinieren. Der Sonntag beginnt mit einem Frühschoppenkonzert der Bergmusikanten der Bergkapelle Saar. Nachmittags spielt die Big-Band-Brass-Connection der Stadtkapelle Landau. Ein Spiel der Damenmannschaft der Handballabteilung findet um 13 Uhr statt, gefolgt von einem Spiel der Herren der Basketballabteilung um 15 Uhr. Der Tag und damit das Fest endet mit einem geselligen Abend.

Der Erlös der Veranstaltung wird den Jugendabteilungen überreicht.

Mehr von Saarbrücker Zeitung