1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Zählerablesetermine der KEW Neunkirchen

Zähler : Blick auf Strom, Gas und Wasser

Ab 2. November sind wieder die Ableser der KEW unterwegs.

Die KEW beginnt am 2. November mit der Ablesung der Strom-, Gas-, Wärmemengen- und Wasserzähler. Folgende Terminierung ist laut einer Pressemitteilung zunächst vorgesehen: 2. bis 7. November Unterstadt, Sinnerthal und Heinitz; 7. bis 13. November Mittelstadt bis Haspelstraße; 14. bis 20. November Mittelstadt ab Mantes-la-Ville-Platz, Scheib, Storchenplatz, Furpach (teilweise); 20.  bis 27. November Furpach (Rest), Kohlhof, Bayrisch Kohlhof, Wellesweiler, Ludwigsthal und Eschweiler Hof; 27. November bis 4. Dezember Wiebelskirchen, Hangard und Münchwies; 4. bis 7. Dezember.

Für den Ortsteil Elversberg sowie die Gemeinde Schiffweiler erfolgt die Bekanntgabe der Ablesetermine Ende Dezember.

Die Ableser, die zwischen 8 und 18 Uhr unterwegs sind, können sich als Beauftragte der KEW ausweisen (Dienstausweis mit Lichtbild). Ein weiteres Erkennungsmerkmal ist die rote KEW-Jacke mit aufgesticktem KEW-Logo. Die Ableser sind nicht befugt, Beschwerden, Anträge und Zahlungen entgegenzunehmen oder Auskünfte zu erteilen.

Kunden, die zu den vorgenannten Zeiträumen nicht angetroffen werden, werden gebeten, ihre Zählerstände mitzuteilen durch Rücksendung der vom Ableser hinterlassenen Zählerstandsmitteilungskarte (portofrei); durch Angabe im Kundenportal auf der Homepage www.kew.de „Zählerstände melden“ (auch ohne Kundenregistrierung möglich mit Kundennummer, Rechnungseinheit und Zählernummer);  telefonisch bei Service-Nummer (0 68 21) 200-153.

Falls der KEW die Zählerstände zum Zeitpunkt der Rechnungserstellung des betreffenden Abrechnungsbereiches nicht vorliegen, müssen die Verbräuche durch Schätzung ermittelt und abgerechnet werden. Das teilt die KEW mit.