Wölflinge begegnen Zoo-Tieren

Die Begenung mit „großen Tieren“ war für 50 Pfadfinder-Wölflinge ein nicht alltägliches Erlebnis. Eine Entdeckungstour durch den Neunkircher Zoo stieß auf Begeisterung.

. Rund 50 Wölflinge der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) im Bezirk Saarbrücken gingen gemeinsam auf Zoo-Rallye. In gemischten Kleingruppen, so heißt es in einer Pressemitteilung der Pfadfinderschaft, eilten die Kinder durch den Neunkircher Zoo . Nachdem die Wölflinge gesehen hatten, wie Seehunde ihr Futter schnappten, starteten sie die Entdeckungs-Rallye durch den Zoo. Hierbei begegneten sie Stachelschweinen, riesigen Giraffen, Pavianen und vielen weiteren Tieren. Auch durften sie Elefanten selbst füttern und Greifvögel bestaunen. Sie schauten sich die Tiere genau an, auch um die vielen Quiz-Aufgaben der Rallye zu lösen. Zum Abschluss im großen Kreis zeigten sich die Kinder beeindruckt von den Erlebnissen des Tages. Nachdem das gemeinsam gesungene Pfadfinderlied durch den Zoo geschallt war, kehrten die Kinder in ihre Heimatstämme zurück. Der Bezirk Saarbrücken der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg besteht aus den Stämmen Brebach, Dudweiler, Friedrichsthal, Gersweiler, Klarenthal, Köllerbach, Ludweiler, Rentrisch.