1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Wochen-Kolumne zu Service in Behörden

Wochen-Kolumne Neunkirchen : Behörden sind für die Bürger da

Ottweiler Gewerbetreibende haben sich mit ihren Problemen an die Redaktion gewandt. Sie fühlten sich von der Unteren Bauaufsicht des Kreises nicht gut behandelt. Der Kreis hat in dem Artikel zu diesem Thema dann auch seine Sicht auf die Dinge dargestellt.

Auf den Beitrag meldeten sich zwei weitere Leser. Einmal gab es Ärger zwischen zwei Hausbauern in Wiebelskirchen. Die UBA habe eine unrühmliche Rolle gespielt, so die klageführende Familie. Ein Leser aus Spiesen-Elversberg sprach von einer „langwierigen unschönen Korrespondez“ mit der Bauaufsicht. Auch im Ortsrat Neunkirchen ging es diese Woche um den Servicegedanken in Amtsstuben. Ziemlich jeder macht schöne und unschöne Erfahrungen mit Behörden. Wir sind alle Menschen, vor und hinter dem Schalter. Es ist unmöglich, immer allen gerecht zu werden. Jeder Fall hat seine Bedingungen. Aber fairen Umgang und den Willen zur Hilfe darf jeder erwarten.