Wiebelskircher Künstlertreff auch für „Auswärtige“ offen

Wiebelskircher Künstlertreff auch für „Auswärtige“ offen

Der Gewerbeverein Wiebelskirchen geht bei seinem Künstlertreff neue Wege. Im Gegensatz zu früheren Jahren, in denen für die zweitägige Veranstaltung immer nur einheimische Künstler zugelassen wurden, wird der zwölfte Wiebelskircher Künstlertreff am 25. und 26. Oktober im Kulturhaus auch für Kunstschaffende von außerhalb geöffnet.

"Willkommen ist eine anspruchsvolle, künstlerische Vielfalt, die einem regionalen und überregionalem Publikum vorgestellt werden soll", erklärt Klaus Decker, der Vorsitzende des Gewerbevereins. Interessenten können sich bis spätestens 10. September bei Helmut Weigerding, Telefon (0 68 21) 5 27 61, oder bei Sabine Berhard, Telefon (0 68 21) 9 54 28 82, anmelden (in unserer gestrigen Ausgabe war die Telefonnummer von Helmut Weigerding versehentlich falsch angegeben). Anmeldungen sind auch per E-Mail unter sberhard@directbox.com möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt 35 Euro, die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt. Die Künstler werden nach Eingang der Anmeldungen berücksichtigt, teilt der Gewerbeverein mit.

Mehr von Saarbrücker Zeitung