| 00:00 Uhr

Wiebelskirchen feiert im Jubiläumsjahr auf dem Festplatz

Wiebelskirchen. heb

Das Dorffest vom 10. bis 12. Juli soll im Wiebelskircher Jubiläumsjahr zum 1250-jährigen Bestehen zu den Veranstaltungshöhepunkten gehören. Das versprach Heinz Neis, der Vorsitzende des Heimat- und Kulturvereins (HuK) Wiebelskirchen , in der letzten Vorstandsitzung. An allen drei Tagen soll es ein besonderes Bühnen- und Rahmenprogramm geben. Teilnehmer und Besucher müssen sich allerdings auf einen anderen Veranstaltungsort einstellen. Weil der HuK als Veranstalter von einer weitaus größeren Teilnehmerzahl als in der Vergangenheit ausgeht, soll das Dorffest im Jubiläumsjahr auch nicht wie gewohnt auf dem Wibiloplatz und in der Parkanlage Freibach, sondern einmalig auf dem Festplatz stattfinden. Um die Beschaffenheit des Platzes und das Ambiente ringsum zu verbessern, soll und muss bis zum Dorffest in diesem Bereich aber noch einiges unternommen werden. Bei einem gemeinsamen Ortstermin mit Vertretern des HuK, Mitarbeitern der städtischen Tiefbauabteilung und des zentralen Betriebshofes wurden deshalb nun Maßnahmen besprochen, um den Kirmesplatz für eine derartige Veranstaltung herzurichten. Hierbei geht es insbesondere um Elektroanschlüsse, die Möglichkeiten der Beleuchtung, Wasseranschlüsse und Abwassermöglichkeiten. Gut vier Monate vor dem Dorffest steht das Bühnenprogramm am Freitag bereits fest. Mit Unterstützung von Eberhard Schilling wird am Eröffnungsabend eine bunte Siebziger-Jahre-Party mit Graham Bonney als Stargast stattfinden. Noch vor Ostern wird der HuK alle örtlichen Vereine sowie übrige Teilnehmer an früheren Dorffesten zu einer Besprechung ins Kulturhaus eingeladen und auf den neuesten Stand bringen.