1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Wichtige Siege im Abstiegskampf für TuS-Frauen und HSG-Männer

Wichtige Siege im Abstiegskampf für TuS-Frauen und HSG-Männer

Im Abstiegskampf der Handball-Saarlandliga haben die Männer der HSG Ottweiler/Steinbach und die Frauen des TuS Neunkirchen am Wochenende wichtige Siege gefeiert. Ottweiler siegte am Samstagabend mit 21:19 (11:9) beim TuS Brotdorf und ist jetzt Viertletzter.

Dabei spitzt sich die Lage im Abstiegskampf zu. Auch der Vorletzte TV Kirkel gewann überraschend mit 29:28 gegen den HC Dillingen/Diefflen. Die drei Teams vor dem abgeschlagenen Tabellenletzten HC St. Johann sind jetzt punktgleich.

Die Männer des TV Merchweiler spielten am Sonntagabend in der heimischen Allenfeldhalle 23:23 gegen den punktgleichen Tabellennachbarn HSG TVA/ATSV Saarbrücken. In der Tabelle sind die Panther Sechster.

Bei den Frauen siegte die HSG Ottweiler/Steinbach am Samstag mit 26:22 bei der HSG Dudweiler-Fischbach und ist weiter Dritter. Die Neunkircher TuS-Frauen feierten mit dem 23:20 am Samstag beim Vorletzten HSG Fraulautern-Überherrn den dritten Sieg in Serie. Damit konnten sie den Vorsprung auf die Abstiegsränge auf fünf Punkte erhöhen. Trainer Markus Berndt lobte vor allem die starke Defensivleistung seiner Mädels und Torhüterin Annalena Zahm, die die HSG mit ihren Paraden an den Rand der Verzweiflung brachte. Berndt: "Bis auf die ersten zehn Minuten, wo wir uns zugegebenermaßen schwer taten, haben wir das Spiel klar dominiert und am Ende verdient gewonnen."