Whisky-Rekordversuch gescheitert

"2253 Teilnehmer brechen den Rekord": Damit hatte ein Homburger Unternehmerpaar zum "weltgrößten Whisky Tasting" für Samstagabend ins Neunkircher Ellenfeldstadion aufgerufen. Um 18.30 Uhr war klar, dass es zum Weltrekord nicht reicht.

Die bis zu 600 Teilnehmer aus dem Saarland und Rheinland-Pfalz verkosteten dennoch gut gelaunt auf der Tribüne Whiskys aus Schottland und Deutschland. Den ganzen Tag über hatte es in und um das Stadion eine Whisky-Messe mit sieben Ausstellern, Konzerte, Lesungen und ein Kinderprogramm gegeben. Die Erlöse sollen für karitative Zwecke gespendet werden.