Werben für verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol

Werben für verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol

Um für einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol zu werben, war das "Halt"-Netzwerk im Landkreis Neunkirchen jetzt in Freibädern unterwegs. In den Schwimmbädern von Ottweiler, Schiffweiler, Neunkirchen und Illingen starteten Jugendpfleger, Streetworker, Gesundheitsamt und das Brigg-Team gemeinsam fünf Aktionen mit großem Interesse der Badegäste, wie die Netzwerker mitteilen.

Es wurden Mitmachaktionen angeboten wie ein Glücksrad. Mit Quizfragen konnten die kleinen Badegäste ihr Wissen zum Thema gesunde Getränke und vollwertige Ernährung ausbauen. Jugendliche konnten am PC Fragen unter dem Motto "Alkohol - kenn dein Limit" beantworten. Die Erwachsenen konnten sich zu Aspekten wie Vorbildfunktion und Alkohol im Kontext von Erziehungsfragen informieren. Außerdem wurde ihnen ein Selbsttest zum eigenen Trinkverhalten ermöglicht.

Das Projekt "Hart am Limit", kurz "Halt", steht unter Trägerschaft des Caritasverbandes Schaumberg-Blies.