| 20:58 Uhr

Reparatur-Café
Wer möchte bei Reparaturcafé mitmachen?

Neunkirchen. Die Ehrenamtsbörse des Landkreises Neunkirchen veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Neunkircher Stadtteilbüro am Donnerstag, 26. April, 17 Uhr, im Komm-Zentrum, Kleiststraße 30b in Neunkirchen einen ersten informativen Austausch für das Projekt Reparaturcafé. Reparaturcafés sind ehrenamtliche Treffen, bei denen die Teilnehmer alleine oder gemeinsam mit anderen ihre kaputten Dinge reparieren — dazu gibt es Kaffee und Kuchen.

Die Ehrenamtsbörse des Landkreises Neunkirchen veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Neunkircher Stadtteilbüro am Donnerstag, 26. April, 17 Uhr, im Komm-Zentrum, Kleiststraße 30b in Neunkirchen einen ersten informativen Austausch für das Projekt Reparaturcafé. Reparaturcafés sind ehrenamtliche Treffen, bei denen die Teilnehmer alleine oder gemeinsam mit anderen ihre kaputten Dinge reparieren — dazu gibt es Kaffee und Kuchen.


„Wir suchen Menschen mit Ideen, die organisieren, reparieren oder für nette Atmosphäre sorgen. Denn im Café soll nicht nur repariert, sondern sich auch getroffen werden. Ein leckerer Kuchen auf Spendenbasis anbieten gehört genauso dazu, wie Menschen, die etwas reparieren können“, formuliert Matthias Schilhab die Intention des Reparaturcafés. Dabei soll auch ein Zeichen gegen die Wegwerfmentalität gesetzt werden.

Kontakt: Matthias Schilhab, Ehrenamtsbörse Landkreis Neunkirchen, Telefon (06824) 9061423; Wolfgang Hrasky, Stadtteilbüro Neunkirchen, Telefon (06821) 919232