Wemmetsweiler wichtige Adresse

Das Quartett ist komplett. Ab Anfang Januar werden die vier Gemeinden Eppelborn, Illingen, Merchweiler und Schiffweiler einen gemeinsamen Standesamtsbezirk bilden. Sitz dieses neuen Gemeinschafts-Standesamtes wird das Rathaus Wemmetsweiler sein.

Eigentlich sollte der neu zusammengeführte "einheitliche Standesamtsbezirk Merchweiler" als Dienstleister für Eppelborn, Illingen, Merchweiler und Schiffweiler bereits zum 1. Januar funktionstüchtig sein. Doch organisatorische und technische Gründe sorgen für eine kleine Verzögerung. Nun rechnet man in den Verwaltungen voraussichtlich mit dem Stichtag 6. Januar, um mit den Beurkundungen zentral im Rathaus Wemmetsweiler beginnen zu können.

Danach wird es in den vier kooperierenden Gemeinden in den Rathäusern zwar keine Standesämter mehr geben, wohl aber Standesbeamte, die Heiratswillige weiter an den gewohnten Orten (siehe "Auf einen Blick") in den Stand der Ehe versetzen können. Das ist in dem öffentlich-rechtlichen Vertrag, der von den Gemeinderäten der vier Kommunen jeweils abgesegnet werden musste, so festgelegt.

Besonders in Eppelborn, wo der gemeinsame Standesamtsbezirk Merchweiler in der November-Sitzung des Gemeinderates Thema gewesen ist, war es in diesem Zusammenhang zu Irritationen gekommen. Der Geschäftsführende Standesbeamte in Eppelborn, Elmar Erbel, bestätigte auf SZ-Anfrage, dass in der Gemeinde weiter an den bisher üblichen Orten getraut werde. Allerdings könnten zurzeit wegen des aufwändigen und Personal bindenden Umzugs der Akten nach Wemmetsweiler nicht alle Hochzeits-Wünsche erfüllt werden. Seit Jahresanfang 2016 hat es in Schloss Buseck in Bubach-Calmesweiler bereits 37 Trauungen gegeben, im Rathaus Eppelborn 28 und im Umwelt- und Freizeitzentrum des Landkreises, Finkenrech bei Dirmingen, zwei. Beispielsweise für Buseck lägen schon Anfragen fürs kommende Jahr vor, so Erbel.

Für heiratswillige Bürger ändert sich durch die Kooperation der vier Gemeinden also in Sachen Trauorte nichts, wohl aber beim Personenstandsregister, das bislang auf Gemeindeebene organisiert war. Die Beurkundung von Geburten, Eheschließungen, Lebenspartnerschaften, Kirchenaustritten oder Todesfällen läuft ab Anfang Januar über das "Groß-Standesamt" in Wemmetsweiler als zentraler Anlaufstelle. Die dortigen Büros sollen barrierefrei zu erreichen sein.

Die Verwaltungschefs der vier beteiligten Kommunen - Birgit Müller-Closset (SPD ) in Eppelborn, Armin König (CDU ) in Illingen, Patrick Weydmann (SPD ) in Merchweiler, Markus Fuchs (SPD ) in Schiffweiler - erhoffen sich von der Zusammenarbeit Spareffekte. Zum Beispiel in Schiffweiler erwartet man, so die Erläuterungen zu einer Gemeinderatssitzung, eine Kostenverringerung von rund 14 000 Euro in einem Jahr. Bekanntlich fordert der saarländische Innenminister Klaus Bouillon die 52 Städte und Gemeinden im Land auf, über Kooperationen für sogenannte Synergien und damit Spareffekte zu sorgen.

Rund 59 500 Bürgerinnen und Bürger werden ab dem kommenden Jahr von Wemmetsweiler aus standesamtlich betreut.

Zum Thema:

Auf einen Blick Im Kreis Neunkirchen steht eine Fülle von Trau-Orten zur Verfügung. Hier eine Auswahl. In Neunkirchen bieten sich neben dem Trauzimmer im Rathaus auch der Zoo, die Stummsche Kapelle sowie der Karchersaal in Furpach an. In Ottweiler hat die Trauung im historischen Witwenpalais Tradition, aber auch der Stengel-Pavillon mit Rosengarten ist beliebt. In Schiffweiler gibt es drei traditionelle Trau-Orte: im Rathaus das Trauzimmer mit dem schmucken Erker und der große Sitzungssaal, dazu kommen das ehemalige Steigerbüro im Zechengebäude und neuerdings auch das sanierte Pumpenhäuschen am Itzenplitzer Weiher in Heiligenwald. Spiesen-Elversberg setzt schwerpunktmäßig auf das Trauzimmer im Rathaus. Eppelborn hat neben dem Rathaus das schmucke Schloss Buseck in Bubach-Calmesweiler und Finkenrech mit den attraktiven Gärten anzubieten. Illingen listet den historischen Sitzungssaal im Rathaus und den Rundturm an der Burg Kerpen auf. In Merchweiler stehen die beiden Rathäuser zur Verfügung. Wobei Wemmetsweiler mit den beiden schönen Kuppelsälen der Favorit bei den Paaren ist. sl