1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Wellesweiler Weihnachtsmarkt: Ortsvorsteher hat sich geäußert

Verlegung ans E-Center? : Verwirrung um Wellesweiler Weihnachtsmarkt – Jetzt hat sich Ortsvorsteher Steinmaier geäußert

Fast täglich werden im Saarland derzeit Weihnachtsmärkte abgesagt. In Wellesweiler sollte es sogar an zwei Orten Stände geben. Ortsvorsteher Steinmaier hat nun die Pläne konkretisiert.

Einige Irritationen hat es bei Wellesweiler Bürgern bezüglich des Wellesweiler Weihnachtsmarktes gegeben. Da war die Rede davon, der Markt solle vom Stengelplatz vors E-Center umziehen. „Stimmt so nicht“, macht Ortsvorsteher Dieter Steinmaier auf SZ-Nachfrage schlau. Fakt ist, dass der auf dem Stengelplatz geplante Weihnachtsmarkt am dritten Adventswochenende nicht stattfindet. Aus denselben Gründen wie so viele andere.

Ganz unabhängig davon aber solle an jedem der Adventswochenenden vorm E-Center weihnachtliche Atmosphäre herrschen. An den vier Adventswochenenden werden dort Vereine Stände haben. Jedes mal andere, aus Wellesweiler, aus Ludwigsthal und Bexbach. Alles Vereine, die Geschäftsinhaber  Mehmet Göksu unterstützt. Von einer Verlegung des Weihnachtsmarktes könne keine Rede sein. Der wird, sofern die Pandemie will, 2022 genau dort wieder stattfinden.