1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Weihnachtsmarkt in familiärer Atmosphäre bei der Reha GmbH

Weihnachtsmarkt in familiärer Atmosphäre bei der Reha GmbH

Er ist eigentlich gar keiner, der alljährliche Weihnachtsmarkt der Reha GmbH, sondern eher ein Fest, das man gemeinsam mit den Familien der 75 Beschäftigten, Freunden und Bekannten und allen der Reha und ihren Produkten Zugetanenen feiert.

Zwei volle Arbeitstage werden die Keramik-, Kerzen/Kosmetik-, Textil- und Holz-Werkstatträume im Vorfeld auf- und umgeräumt und so liebevoll dekoriert, dass man es eigentlich für die Ewigkeit konservieren möchte.

Die diesjährige Ausgabe war eine gute Mischung aus Altbewährtem und Neuem. Die ersten Besucher standen wie gewohnt schon morgens vor der Tür, obwohl der offizielle Startschuss stets 11 Uhr ist. Aber das gehört dazu. Genau wie die kulinarische Komponente, bestätigte Geschäftsführer Gisbert Latz. Neu waren die Holzhütten samt Biertischen im Außengelände, wo man sich mit Bratwurst und Flammkuchen stärken konnte. "Wir hatten das das erste Mal beim Ostermarkt", informierte Latz. Damals hatte man die Hütten noch von der Stadt gemietet. "Die Resonanz war so gut, dass wir gesagt haben: bauen wir uns doch feste Häuser." Gesagt, getan. Neue Einfälle steckten auch in vielen Dingen, die man kaufen konnte. Große Schneemänner samt Zaun und Laterne für den Vorgarten daheim zum Beispiel, Tannenbäumchen aus Filzschnüren oder Eichhörnchen-Futter-Kästen: Diese locken mit Walnüssen hinter Plexiglas. Um an die begehrten Kalorien heran zu kommen, muss das Tierchen die Klappe selbständig öffnen. Latz: "Ich war auch erst skeptisch. Aber wir haben schon erste Rückmeldungen, dass es tatsächlich funktioniert."

Zum ersten Mal hierher geschafft hatte es Christiane Michaeli aus Spiesen. "Ich hatte sonst nie Zeit. Aber diesmal dachte ich: Jetzt muss es sein." Bereut hat sie es nicht. Im Gegenteil: "Hier gibt es ganz tolle Sachen. Und auch das Ambiente ist sehr schön, ich bin begeistert." Mit nach Hause nahm sie eine Keramikschale und ein Seifenstück mit Luffaschwamm: "Eine tolle Idee für Peeling ." Den Ostermarkt hat Christiana Michaeli schon fest eingeplant.