Wehr musste angenagten Baum an der Landstraße 121 fällen

Wehr musste angenagten Baum an der Landstraße 121 fällen

. Ganze Arbeit hat am ersten Weihnachtsfeiertag ein Biber geleistet. An der Ziegelhütte Richtung Hanauermühle L 121 drohte kurz nach 17 Uhr ein Baum auf die Fahrbahn zu stürzen. Ein Biber hatte einen Baum rundum abgenagt.

Die Feuerwehrleute sicherten den Baum. So verhinderten sie, dass der Baum auf die Straße kippte. Der Baum wurde von der Feuerwehr kontrolliert zu Fall gebracht und aus dem Gefahrenbereich entfernt. Die L 121 wurde für 30 Minuten in beide Fahrtrichtung voll gesperrt.