Vortrag : Vortrag über Brunnen der Kirkeler Burg

Der Arbeitskreis für Geschichte, Landeskunde und Volkskultur  in Zusammenarbeit mit der Aleksandra-Stiftung zur Förderung der Westricher Geschichtsforschung lädt ein zum Vortrag von Archäologin Christel Bernard zum Thema „Wasserversorgung einer Burg und die Brunnengrabung auf der Burg Kirkel“.

Bernard wird vielerlei Schwierigkeiten der Wasserversorgung von Burgen sowie höchst aufwendige und findige Problemlösungen dazu an historischen Beispielen vorstellen. Auf Burg Kirkel erforscht die Referentin mit ihrem Team seit einigen Jahren den Brunnen der Burg, der seit mehr als anderthalb Jahrhunderten vollkommen verschüttet und in Vergessenheit geraten war. Der Vortrag findet statt am Mittwoch, 17. Oktober, 19 Uhr, im historischen Junkerhaus, Eisenbahnstraße 22. Nichtmitglieder zahlen fünf Euro.

Mehr von Saarbrücker Zeitung