Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:35 Uhr

Musik
Von Chormusik bis Jazz in St. Marien zu Weihnachten

Stimmungsvoll feierliche Christmette zu Heiligabend (Symbolbild).
Stimmungsvoll feierliche Christmette zu Heiligabend (Symbolbild). FOTO: digiphot / MEV-Verlag, Germany
Neunkirchen. Auch an Weihnachten gibt es Kirchenmusik in St. Marien. Zur Christmette am Heiligen Abend, 22 Uhr, erklingen Musik für Trompete und Orgel sowie Gesänge für mehrere Kantoren. Ausführende sind Susanne Gillenberg, Ingrid Priester und Bernhard Monz als Kantoren, Trompete spielt Christian Deuschel, Solotrompeter am Staatstheater Saarbrücken, an der Orgel spielt Jan Brögger. Bereits ab 21.45 Uhr erklingt einstimmende Musik.

Im feierlichen Weihnachtshochamt am ersten Weihnachtstag, 10.30 Uhr, heißt es „Jazz Erst Recht“: Zur Aufführung gelangen „A Little Jazz Mass“ von Bob Chilcott für Frauenchor und Jazz-Combo sowie weihnachtliche Motetten und Weihnachtslieder. Ausführende sind Sebastian Voltz, Klavier, Mario Bartone, E-Bass, Roberto Bartone, Schlagzeug und die FrauenSchola St. Marien Neunkirchen. Die Gesamtleitung liegt in den Händen von Jan Brögger, der auch die Orgel spielt.