| 20:16 Uhr

Von Arrest bis Zwangsversteigerung

 Das historische Gebäude im Reiherswaldweg beherbergt das Amtsgericht Ottweiler. Foto: SZ-Archiv/Hiegel
Das historische Gebäude im Reiherswaldweg beherbergt das Amtsgericht Ottweiler. Foto: SZ-Archiv/Hiegel
Das Amtsgericht Ottweiler hat eine Fülle von Aufgaben, welche Bereiche dominieren?Bernd Klasen: Im Vordergrund der Arbeit des Amtsgerichts Ottweiler steht die Jugendstrafvollstreckung in der JVA (Justizvollzugsanstalt) Ottweiler

Das Amtsgericht Ottweiler hat eine Fülle von Aufgaben, welche Bereiche dominieren?Bernd Klasen: Im Vordergrund der Arbeit des Amtsgerichts Ottweiler steht die Jugendstrafvollstreckung in der JVA (Justizvollzugsanstalt) Ottweiler. Als Direktor des Amtsgerichts Ottweiler bin ich in der Funktion als Vollstreckungsleiter (Jugendrichter) für die jugendlichen und heranwachsenden Gefangenen, welche in Ottweiler einsitzen, zuständig. Auch werden fast ausnahmslos alle Haftkontrollen im Bereich der Untersuchungshaft für jugendliche und heranwachsende Beschuldigte, welche in der JVA Ottweiler inhaftiert sind, beim Amtsgericht Ottweiler geführt.


Wie ist das Amtsgericht Ottweiler mit seinen 38 Beschäftigten im Vergleich zu den anderen Amtsgerichten einzuordnen?



Bernd Klasen: Das Amtsgericht Ottweiler ist gemessen an der Anzahl der Richter mit dem Amtsgericht St. Wendel ein mittelgroßes saarländisches Amtsgericht, größer sind die Amtsgerichte in Homburg, Saarbrücken, Saarlouis, Neunkirchen und Merzig. Kleiner sind die Amtsgerichte in Wadern (als Zweigstelle des Amtsgerichts Merzig), Lebach, St. Ingbert und Völklingen.

Gab es einen besonders spektakulären Fall in der langen Gerichts-Geschichte?

Bernd Klasen: Fälle, die auch im Blickpunkt der Öffentlichkeit standen, stammen vor allem aus dem Bereich des Jugendstrafrechts. In diesen Fällen ist im besonderen Maße mit Blick auf das jugendliche Alter der Beschuldigten deren Persönlichkeitsrecht zu wahren, weshalb ich davon absehen will, Fälle näher zu bezeichnen. Foto: Landesregierung

Auf einen Blick

Zu den Aufgaben des Amtsgerichts gehören in der Funktion als Zivilgericht beispielsweise Klagen bis zu einem Streitwert von 500 Euro, Arrest und einstweilige Verfügung. Als Strafgericht allgemeine Strafsachen, Haftsachen und Privatklagesachen. In der Funktion eines Familiengerichts, muss es sich um Ehescheidung, Unterhaltsfragen, Pflegeschaften und Adoption kümmern. Auch die Angelegenheiten eines Nachlassgerichts muss die Behörde in Ottweiler bearbeiten. Hierzu zählen die Erteilung von Erbscheinen, Testamentshinterlegungen/Testamentseröffnungen.

Als Vollstreckungsgericht regelt das Amtsgericht Angelegenheiten wie Zwangsversteigerung und Zwangsverwaltung von Immobilien. Zuständig ist das Amtsgericht Ottweiler für Eppelborn, Illingen, Merchweiler, Ottweiler und Schiffweiler.

Das Gericht hat montags bis donnerstags von 8.30 bis 12 Uhr und von 13.30 bis 15.30 Uhr geöffnet. Freitags von 8.30 bis 12 Uhr und von 13.30 bis 15 Uhr. set

Zur Person

Bernd Klasen, 43, ist Saarländer und hat in Saarbrücken Jura studiert. Seit 2009 ist er am Amtsgericht Ottweiler tätig. Zuvor war er rund zwei Jahre in einer größeren Saarbrücker Wirtschaftskanzlei angestellt, dann als junger Richter am Amtsgericht Homburg tätig, anschließend beim Landgericht Saarbrücken und neun Monate im Wege einer Abordnung beim Oberlandesgericht Saarbrücken beschäftigt. sl