1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Vom Fotoshooting bis zur Paris-Reise

Vom Fotoshooting bis zur Paris-Reise

Neunkirchen. Eine Eisenbahn, einen Kanarienvogel, einen Babyhasen, einen Frosch im Teich, eine eigene Familie mit Kindern und Haustieren oder Ausgefallenes wie einen Raketenrucksack oder eine Himmelsleiter am Elternhaus

Neunkirchen. Eine Eisenbahn, einen Kanarienvogel, einen Babyhasen, einen Frosch im Teich, eine eigene Familie mit Kindern und Haustieren oder Ausgefallenes wie einen Raketenrucksack oder eine Himmelsleiter am Elternhaus. All diese Wünsche malten über 870 Kindergartenkinder und über 330 Erstklässler aus dem Landkreis Neunkirchen im Rahmen des von der Sparkasse Neunkirchen initiierten Malwettbewerbes und beantworteten so durchweg kreativ die ausgelobte Frage "Was wünsch ich mir - ich spare für....!".

Sechs kleine Künstler wurden nun im Rahmen einer Feier in der Hauptstelle der Sparkasse für die von einer Jury ausgewählten besten Kunstwerke ausgezeichnet, wie es in der Pressemitteilung weiter heißt. Gleichzeitig erhielten die Gewinner aus dem sparkasseneigenen Gewinnspiel sowie aus dem Spiel "Das Super-Schwein" des Saarländischen Sparkassenverbandes ihre Preise. Und die Neunkircher Tafel erhielt zur Unterstützung ihrer Arbeit einen Spendenscheck in Höhe von 2000 Euro.

Patrick Rammo, Direktor Privatkunden, griff die Sparziele der Kleinen in seiner Begrüßung nochmals auf. "Jeder von uns - ob Klein oder Groß - hat seinen eigenen und ganz persönlichen Traumwunsch." Diesen zu erfüllen, dazu bedürfe es oftmals des nötigen "Kleingeldes".

Auch am Weltspartag konnten sich die Besucher in den 35 dekorierten Geschäftsstellen der Sparkasse mit kleinen Backwaren und Getränken in lockerer Atmosphäre verwöhnen lassen, aber auch eine Beratung in Sachen Vermögensaufbau, Geldanlage oder Altersvorsorge erhalten. Vielfältige Attraktionen wurden geboten, vom Kinderschminken bis zum Popcorn. Und es gab wieder attraktive Preise, beispielsweise beim Sparkassen-Gewinnspiel, zu gewinnen: unter anderem eine Reise nach Paris. Monika Mathis aus Eppelborn freut sich schon riesig auf ein unvergessliches Wochenende in der Seine-Metropole, wie es weiter heißt. Einen Wellness-Tag genießt Klaus-Peter Herber aus Fürth. Jacqueline Biehl wird von einem professionellen Fotografen zum Fotoshooting erwartet. Und gute Musik in allen Lebenslagen genießt Anja Pütz aus Steinbach mit ihrem neuen Ipod Nano. Weitere zehn Gewinner freuen sich über ein Startguthaben von jeweils 25 Euro. Eine Dinner-Show erleben die zwölf Gewinner des Gewinnspiels "Das Super-Schwein". Diese werden im Januar jeweils mit einer Begleitperson bei Alexander Kunz im Spiegelpalais in Saarbrücken zu Gast sein.

Einer guten Tradition folgend überreichte Rammo der Neunkircher Tafel eine Spende in Höhe von 2000 Euro. "Dieses Geld ist ein Segen. Jeder Euro hilft, den über 1300 Menschen, die wir täglich betreuen, Mahlzeiten zu bieten", freute sich Volker Fistler, stellvertretender Vorsitzender des Caritasverbandes Schaumberg-Blies, der kurzfristig für Jörg Panter einsprang. red