KULT-Geburtstag : Tag der offenen Tür zum Vierjährigen

Das Kulturzentrum KULT öffnet anlässlich seines vierten Geburtstages am Samstag, 14. Dezember, 10 Uhr, seine Pforten zu einem Tag der offenen Tür. Besuchern steht das KULT in der Marienstraße 2 an dem Tag bis 17 Uhr offen.

Das KULT vereinigt unter seinem Dach die VHS, die Neunkircher Kulturgesellschaft, die Musikschule, die Musicalschule, die Stadtbibliothek, das Kinder- und Jugendatelier, die Städtische Galerie, das Hüttenstadt-Museum und einen Probenraum.

Den Auftakt um 10 Uhr macht das Adventscafé unter dem Motto „Alle Jahre wieder …“ im Foyer des KULT. Die Stadtbibliothek und Städtische Galerie bieten den ganzen Tag über ein Programm für Kinder an. Von 10 bis 17 Uhr darf in der Stadtbibliothek passend zum Advent gebastelt werden. Jeweils um 11, 14 und 16 Uhr können Kinder Astrid Lindgrens „Tomte Tummetott“ bei einer Lesung lauschen. Um 13 Uhr bietet die Städtische Galerie eine Ausstellungsführung speziell für Kinder an.

Von 10 bis 12.30 Uhr können Erwachsene sich kostenlos mit Klaus Harth im Zeichnen üben. Um 13.30 Uhr gibt es Orientalischen Tanz in der VHS. Eine Führung durch die Ausstellung in der Städtischen Galerie beginnt um 14 Uhr. Sowohl an Kinder als auch an Erwachsene richtet sich die Eröffnung der Ausstellung „So gesehen … Neunkirchen aus Kindersicht!“ um 15 Uhr. Das Besondere: Kinder haben sie erarbeitet und zusammengestellt. Ebenso etwas für Kinder und Erwachsene ist das Adventskonzert der Neunkircher Musikschule, das ebenfalls um 15 Uhr beginnt.