| 17:57 Uhr

Blaulicht
Verfolgungsjagd durch die Neunkircher Innenstadt

Neunkirchen. Schreckschusspistole, Drogen, aber keinen Führerschein.

Am Mittwoch gegen 14 Uhr fiel einer Polizeistreife ein Pkw in der Neunkircher Brückenstraße auf. Das Auto fuhr mit geöffnetem Kofferraum. Bei der Kontrolle flüchtete der Pkw durch die Neunkircher Innenstadt. Der Fahrer missachtete eine Einbahnstraßen-Regelung, heißt es im Polizeibericht, überholte mehrere Fahrzeuge und gefährdete eine Vielzahl anderer Verkehrsteilnehmer. Im Schlesierweg ließ der Fahrer dann sein Auto stehen und setzte seine Flucht zu Fuß fort. Polizeibeamte konnten ihn stellen. Der Mann führte in seinem Auto eine Schreckschusswaffe mit, er besitzt keinen Führerschein und er stand unter dem Einfluss von Drogen. Ferner führte der Mann auch Drogen mit sich und im Rahmen einer späteren Wohnungsdurchsuchung konnten weitere Betäubungsmittel gefunden werden.



(red)