| 20:52 Uhr

Neunkirchen
US-Kultpunks Death by Stereo in der Reithalle

Death by stereo.  Foto: Silvy Maatman
Death by stereo. Foto: Silvy Maatman FOTO: silvy_maatman@hotmail.com
Neunkirchen. (red) Am Montag, 26. Februar, gastiert die US-Hardcore/Punk-Kultband Death by Stereo im Rahmen ihrer Europatour ab 20 Uhr in der Stummschen Reithalle in Neunkirchen. Das teilte die Neunkircher Kulturgesellschaft mit. Seit fast 20 Jahren bereichert die US-Combo Death By Stereo die Punk- und Hardcore-Szene. Gegründet wurde die Band 1998 vom charismatischen Frontmann Efrem Schulz in Orange County, Kalifornien. Schulz’ markante Stimme und die perfekte Mischung aus Hardcore, Punkrock und Metal sorgen für Death By Stereos unverwechselbaren Sound. Die Band aus Kalifornien hat bereits sechs Studioalben und ein Livealbum veröffentlicht, sämtliche Festivals des Erdballs bespielt und sich die Bühne auf unzähligen Tourneen mit befreundeten Bands wie Sick Of It All, Suicidal Tendencies, Pennywise, Agnostic Front oder auch Bad Religion geteilt.

(red) Am Montag, 26. Februar, gastiert die US-Hardcore/Punk-Kultband Death by Stereo im Rahmen ihrer Europatour ab 20 Uhr in der Stummschen Reithalle in Neunkirchen. Das teilte die Neunkircher Kulturgesellschaft mit.
Seit fast 20 Jahren bereichert die US-Combo Death By Stereo die Punk- und Hardcore-Szene. Gegründet wurde die Band 1998 vom charismatischen Frontmann Efrem Schulz in Orange County, Kalifornien. Schulz’ markante Stimme und die perfekte Mischung aus Hardcore, Punkrock und Metal sorgen für Death By Stereos unverwechselbaren Sound. Die Band aus Kalifornien  hat bereits sechs Studioalben und ein Livealbum veröffentlicht, sämtliche Festivals des Erdballs bespielt und sich die Bühne auf unzähligen Tourneen mit befreundeten Bands wie Sick Of It All, Suicidal Tendencies, Pennywise, Agnostic Front oder auch Bad Religion geteilt.



Karten  sind zum Preis von 17 Euro bei allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional, bei allen Pressezentren von Wochenspiegel und Saarbrücker Zeitung, Tel. (0651) 9 79 07 77, online unter:
www.nk-kultur.de/halbzeit