Ein Schwerverletzter: Unfall auf der A8 bei Neunkirchen

Ein Schwerverletzter : Unfall auf der A8 bei Neunkirchen

Ein Schwerverletzter und Sperrung der jeweiligen Überholspur mit mehrstündigen Aufräumarbeiten waren die Folge eines Unfalls am Montag, 6. Mai, auf der A 8 nahe Neunkirchen.

Ein 61-Jähriger war nach Auskunft der Polizei mit seinem Wagen zwischen dem Kreuz Saarbrücken und der Anschlussstelle Merchweiler in Fahrtrichtung Neunkirchen in die Mittelleitplanken geraten. Die Ursache war womöglich Unachtsamkeit. Die Leitplanken wurden bei dem Aufprall so stark verbogen, dass sie auf der anderen Fahrbahnseite in die Spur hineinragten. Trümmer beschädigten auch ein Auto auf der anderen Autobahnseite. Der 61-Jährige wurde schwer verletzt aus dem Auto befreit und ins Krankenhaus gebracht. Beide Überholspuren waren gesperrt, was zu erheblichen Behinderungen führte.

Mehr von Saarbrücker Zeitung