Unfall an Kreuzung: Beide Frauen hatten angeblich „grün“

Unfall an Kreuzung: Beide Frauen hatten angeblich „grün“

. Leicht verletzt worden ist eine 31 Jahre alte Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag gegen 17 Uhr im Kreuzungsbereich Willi-Graf-Straße/Ringstraße ereignet hat. Am Unfall beteiligt waren zwei Autofahrerinnen, die mit ihrem grauen Peugeot 308 beziehungsweise schwarzen Hyundai unterwegs waren.

Beide Frauen kamen aus unterschiedlichen Richtungen angefahren. Sie machten sich gegenseitig zum Vorwurf, die jeweils für sie geltende Ampel hätte "Grünlicht" angezeigt, wie die Polizei jetzt mitteilte. Bei dem Zusammenstoß löste der Airbag der 31-jährigen Peugeot-Fahrerin aus. Dadurch erlitt sie leichte Prellungen im Arm- und Brustbereich.

Da bislang keine neutralen Unfallzeugen bekannt sind, bittet die Polizeiinspektion Neunkirchen um Zeugenhinweise unter Telefon (0 68 21) 20 30.