| 00:00 Uhr

Übernachtungszahlen im Kreis steigen

 Auch das Holiday-Inn-Express schreibt gute Zahlen. Foto: Willi Hiegel
Auch das Holiday-Inn-Express schreibt gute Zahlen. Foto: Willi Hiegel FOTO: Willi Hiegel
Neunkirchen. Der Zuwachs an Übernachtungen in Neunkirchen im Jahr 2014 sei auch ein Zeichen für die positive wirtschaftliche Entwicklung der Stadt, so Oberbürgermeister Jürgen Fried in einer Pressemitteilung. Fried bezieht sich dabei besonders auf die erfolgreichen Ansiedlungen der vergangenen Jahre mit der Schaffung von rund 2000 Arbeitsplätzen. red

Der wachsende Bedarf an Übernachtungen in der City werde durch das Hotel "Holiday Inn Express" erfolgreich abgedeckt.

Die Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises hatte dieser Tage ein starkes Plus bei den Übernachtungen unter anderem in der Stadt Neunkirchen vermeldet (die SZ hat berichtet). Demnach stiegen in Neunkirchen die Ankünfte durch die Eröffnung des Hotels um 46,1 Prozent gegenüber 2013. Die Übernachtungszahl erhöhte sich um 11,9 Prozent.

Gerade im Bereich der touristischen und kulturellen Angebote fußläufig zum Hotel werde man künftig noch stärker kooperieren und habe hierzu jetzt aktuell einen neuen Arbeitskreis Tourismus für und in Neunkirchen gegründet. Dort sollen künftig neue Angebote für unterschiedliche Besuchergruppen in Neunkirchen entwickelt werden. Dabei wird es auch um den Bereich Firmenevents in der Neuen Gebläsehalle gehen.