Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

TuS-Frauen in der Pfalz chancenlos

Neunkirchen. red/raps

In der Handball-Oberliga der Frauen hat der TuS Neunkirchen nach drei Siegen in Folge am Samstagabend wieder eine Niederlage erlitten. Und die fiel auch noch recht deutlich aus. Beim Tabellendritten SG Ottersheim/Bellheim /Zeiskam verlor das Team von Trainer Markus Zeimet mit 20:34. Schon zur Halbzeit hatten die mit nur neun Spielerinnen in die Pfalz gereisten TuS-Frauen mit 11:18 zurückgelegen.

Nach dem 2:2 zog die SG schnell auf 12:3 davon, damit war das Spiel sehr früh schon entschieden. In der zweiten Halbzeit sahen zudem die Neunkircherinnen Bianca Walter (nach ihrer dritten Zeitstrafe) und Desiree Mirold Rot.

Mit 14:24 Punkten bleibt Neunkirchen Tabellenelfter und ist jetzt bis zum Nachholspiel am 8. April beim SV 64 Zweibrücken spielfrei.