1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Toter bei Wohnungsbrand in Neunkirchen

Kripo ermittelt : Ein Toter bei Wohnungsbrand in Neunkirchen

Feuerwehreinsatz am frühen Dienstagmorgen (4. Juni): Dabei kam die Hilfe für einen Bewohner zu spät.

Bei einem Brand in Neunkirchen ist am frühen Dienstagmorgen ein Mensch ums Leben gekommen. Wie Polizeisprecher Georg Himbert sagt, war die Feuerwehr um 5.50 Uhr alarmiert worden. Die entdeckte in der Wohnung einen Holzgrill, den der Bewohner in den Räumen entzündet hatte. Der 43-Jährige lebte allein hier. Dessen genaue Todesursache sollen nun Mediziner an der Uni-Klinik in Homburg klären.

Eine Gefahr für benachbarte Wohnungen habe nicht bestanden, das Feuer sei nur lokal begrenzt gewesen. Vertreter des Kriminaldauerdienstes sind zurzeit an der Unglücksstelle. Ein Motiv: Suizid.