1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Toni Holweck aus Neunkirchen ist im Alter von 86 Jahren gestorben

Toni Holweck gestorben : Ein Kämpfer gegen Faschismus: Toni Holweck ist tot

(pra) In der Nacht auf Donnerstag ist Anton „Toni“ Holweck im Alter von 86 Jahren gestorben. Von 1988 an leitete Toni Holweck bis ins hohe Alter die antifaschistische Stadtrundfahrt in Neunkirchen.

Für ihn war dies, wie er im November 2013 in einem Interview mit der Saarbrücker Zeitung erklärte, ein Beitrag im Kampf gegen den Faschismus, der sich niemals wiederholen dürfe. Mit diesen Stadtrundfahrten wollte Holweck aufklären und an die Vergangenheit erinnern.

Auf der Flucht vor den Nazis emigrierte Toni Holweck 1935 als Kind mit seiner Familie nach Frankreich. 1941 kehrte er zurück in seinen Geburtsort Elversberg. Der Kampf gegen den Faschismus prägte Holwecks Leben nach dem Krieg. So war er unter anderem Mitglied im „Neunkircher Forum für Freiheit, Demokratie und Antifaschismus“.