Taschentuchgeister und Kürbisfratzen

Taschentuchgeister und Kürbisfratzen

Einhundert Kürbisse warteten darauf, dass kleine Monster aus ihnen gruselige Gesichter schnitzten. Die durften die Kleinen dann auch mit nach Hause nehmen. Auch ansonsten war der Halloweentag im Zoo ein großer Erfolg.

Viele kleine Monster mit gruselig geschminkten Gesichtern waren mit ihren Eltern zu Halloween in der Neunkircher Zoo gekommen. Bereits zum sechsten Mal wurde der "Halloweentag" in gespenstischer Atmosphäre am Festplatz im Zoo gefeiert. Kinder, die in Verkleidung kamen, hatten freien Eintritt. Zoopädagoge Christian Andres war mit dem sonnigen Wetter und über die vielen Besucher sehr erfreut. "Auch Besucher aus den Niederlanden, die zurzeit am Bostalsee Urlaub machen, hatten von unserer Aktion erfahren, und waren im wahrsten Sinne des Wortes 'begeistert'", freute sich Andres. Am Festplatz des Zoos fand das große Kürbis-Grusel-Gesichter-Schnitzen statt. Einhundert große Kürbisse standen da zum Aushöhlen und Gesichterschnitzen bereit. Für einen kleinen Unkostenbeitrag konnte ein Kürbis zu einem "Fratzengesicht" gestaltet werden. Der Großvater der vierjährigen Klara Müller, Erich Bick aus Wemmetsweiler, hatte zusammen mit seiner Enkelin viel Spaß beim Kürbisschnitzen: "Vor 60 Jahren hatten wir so etwas Ähnliches aus Zuckerrüben ,Rommele' geschnitzt, da wusste noch keiner von Halloween ." Die fantasievoll gefertigten Kürbisse durften natürlich von den Kindern mit nach Hause genommen werden. Die kleine Klara sagte: "Den stellen wir mit einer brennenden Kerze vor die Haustür und erschrecken damit Mama und Papa." Auch konnte fleißig gebastelt werden, da entstanden aus Pfeifenputzern kleine Spinnen und aus Papiertaschentüchern Taschentuchgeister. Eine Jury des Zoos fotografierte die auffälligsten Halloweenkostüme, und als Gewinn gab es eine Familienkarte für den Zoo. Die Neunkircherin Sabrina Ganster hatte ihre beiden Freundinnen aus Saarlouis zum Halloween-Zootag eingeladen. Gemeinsam mit ihren Kindern konnten sie einiges erleben.

Sie sagten: "Halloween mitten im Zoo - das ist super. Wir hatten alle gruseligen Spaß."