1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Tagesfahrt führt zu Kirchenbauten mit Industriebezug

Tagesfahrt führt zu Kirchenbauten mit Industriebezug

Das Institut für Landeskunde im Saarland und die Evangelische Akademie im Saarland laden für Samstag, 20. September, zu einer Tagesexkursion "Kirche-Architektur-Industriekultur" ein. Eine Rundreise mit Delf Slotta, Direktor des Instituts für Landeskunde im Saarland und versierter Kenner saarländischer und Industrie- und Bergbaukultur führt zu Kirchenbauten mit industriellen Bezügen im Saarland.

Dabei sind unter anderen der Hochwalddom St. Hubertus in Nonnweiler oder die Marienkapelle in Mariahütte sowie Friedhöfe und Begräbnisstätten. Auch die Stummsche Erbbegräbnisstätte in Neunkirchen-Sinnerthal wird besucht.

Eine Anmeldung zur Tagesfahrt, die von 8 bis etwa 17.30 Uhr dauern und in Saarbrücken starten wird, ist noch bei der Evangelischen Akademie möglich. Hans Bendzulla informiert über die Teilnahmegebühr und gibt weitere organisatorische Hinweise zur Exkursion.

Kontakt: Hans Bendzulla, Evangelische Akademie, Telefonnummer (0 68 98) 16 96 22, per E-Mail: buero@eva-a.de.