1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Tag der offenen Tür an der Fachschule für Heilerziehungspflege Lebenshilfe Landesverband

Jede Menge Infos : „Der schönste Beruf der Welt“

Tag der offenen Tür an der Fachschule für Heilerziehungspflege Lebenshilfe Landesverband.

Die Heilerziehungspflege umfasst Assistenz, Förderung und Beratung sowie die Bildung und Pflege von Menschen mit Beeinträchtigungen. Die staatlich anerkannte Ausbildung an der privaten Fachschule der Lebenshilfe verknüpft die Theorie und Praxis hierzu. Zu Beginn der Ausbildung steht die einjährige begleitete Orientierungsphase. Darauf folgen zwei fachtheoretische Jahre an der Fachschule mit einem wöchentlichen Praxistag und zuletzt das einjährige fachpraktische Jahr. Die Zugangsvoraussetzung für Auszubildende ist ein mittlerer Bildungsabschluss.

Auszubildende und DozentInnen der Fachschule für Heilerziehungspflege Lebenshilfe Landesverband Saarland empfingen Interessenten zum Tag der offenen Tür. Die Träger der Lebenshilfen im Saarland als Kooperationspartner und Arbeitgeber präsentierten ein breit gefächertes Angebot für Menschen mit Beeinträchtigungen. Beispiele hierfür sind Wohnmöglichkeiten, Tagesförderstätten, Familien unterstützende Dienste, Freizeit- und Ferienprogramme und so weiter. Die breite Angebotspalette gab somit auch einen Einblick in die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Heilerziehungspflegern. In einem weiteren Raum konnten sich die Besucher von medizinisch-pflegerischen und heilpädagogischen Unterrichtsinhalten überzeugen. So konnte man sich von den Auszubildenden Blutdruck und Blutzucker messen lassen oder mithilfe von UV Licht kontrollieren, ob man sich die Hände zuvor ordnungsgemäß desinfiziert hatte.

Am Pflegebett demonstrierten Auszubildende außerdem verschiedene Lagerungstechniken. Ein weiterer Schwerpunkt war eine Ausstellung von selbst hergestelltem Fördermaterial für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen.

Über Plakate, einen HEP-Infostand und vor allem über persönliche Gespräche konnte man sich über den „schönsten Beruf der Welt“ (O-Ton einer Auszubildenden) an diesem Tag umfassend informieren.

Wer den Tag der offenen Tür der Fachschule für Heilerziehungspflege Lebenshilfe Landesverband Saarland nicht besuchen konnte, erhält Informationen unter Telefon (0 68 21) 98 19 60 10 oder im Internet www.lebenshilfe-saarland.de. Das teilt die Schule mit.