| 20:27 Uhr

Evangelische Kirche
Synode des Kirchenkreises tagt in Wellesweiler

Wellesweiler. Die Synode des Evangelischen Kirchenkreises Saar-Ost kommt am Samstag, 10. November, im Evangelischen Gemeindezentrum Wellesweiler (Ernst-Blum-Straße 13) zu ihrer ordentlichen Jahrestagung zusammen. red

Thematischer Schwerpunkt wird die Erneuerung des Partnerschaftsvertrages mit der Diözese der Anglikanischen Kirche in Butare/Ruanda sein. Weitere Punkte sind der Bericht des Superintendent Markus Karsch, die Berichte der Werke, Einrichtungen, Gemeinden und Synodalbeauftragten sowie mehrere Wahlen. Zudem wird der kreiskirchliche Haushalt 2019 beraten und verabschiedet. Eröffnet wird die Synode mit einem Gottesdienst um 8.30 Uhr in der evangelischen Kirche in Wellesweiler, gleich neben dem Gemeindezentrum.


Der Evangelische Kirchenkreis Saar-Ost reicht von St. Wendel im Norden des Saarlandes über Ottweiler und Neunkirchen bis nach Dudweiler in die Landeshauptstadt Saarbrücken hinein. Er zählt 14 Kirchengemeinden mit rund 53 300 Protestanten. Sitz der Superintendentur ist Neunkirchen, Superintendent ist Pfarrer Markus Karsch.