1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Stolpersteine sollen an Nazi-Verbrechen erinnern

Stolpersteine sollen an Nazi-Verbrechen erinnern

Neunkirchen. In Neunkirchen sollen auf Initiative des Forums für Freiheit Demokratie und Antifaschismus Stolpersteine gegen das Vergessen für Ermordete des Naziregimes gelegt werden. Geplant ist, neben den Steinen, auf denen die Lebensdaten und die Todesart stehen sollen, auch kleine Biografien der Ermordeten zusammenzustellen

Neunkirchen. In Neunkirchen sollen auf Initiative des Forums für Freiheit Demokratie und Antifaschismus Stolpersteine gegen das Vergessen für Ermordete des Naziregimes gelegt werden. Geplant ist, neben den Steinen, auf denen die Lebensdaten und die Todesart stehen sollen, auch kleine Biografien der Ermordeten zusammenzustellen. Alle, die sich an der Recherche beteiligen wollen, sind zur Mitarbeit eingeladen. Am kommenden Donnerstag, 14. Juni, 15 Uhr, trifft sich der Arbeitskreis im Junkerhaus des Wellesweiler Arbeitskreises für Geschichte, Landeskunde und Volkskultur, Eisenbahnstraße 22. Jeder Interessierte ist willkommen. Dies teilen die Verantwortlichen mit. red

Weitere Informationen: Georg Jung, Telefon (06821) 1 20 06, oder Uli Heckmann, Telefon (06821) 8 96 36.