Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 19:14 Uhr

Stilles Örtchen im Citypavillon bleibt noch geschlossen

Neunkirchen. . Seit drei Jahren, so hat Bernd-Wilfried Kießler aus Echterdingen gehört, soll die Behindertentoilette am Rondell in Neunkirchen schon defekt sein. Darauf hat ihn Sonja Thime aus Neunkirchen aufmerksam gemacht. Die Rollstuhlfahrerin weiß aus eigener Erfahrung: Die einzige Möglichkeit für Rollstuhlfahrer gibt es im Saarpark-Center . Da wundert sich Dr. Kießler und hat sich als Leser-Reporter an die SZ gewandt. Die Lokalredaktion erfuhr nach geduldigem Warten auf Antwort, dass es sich bei der besagten Toilette wohl um die öffentliche Bedürfnisanstalt im Citypavillon in der Lindenallee handeln müsse. Die nun sei seit 1. Januar diesen Jahres komplett geschlossen. "Ob die Behindertentolette davor defekt war, ist beim Liegenschaftsamt nicht bekannt." Immerhin heißt es auch: "Die Wieder- beziehungsweise Neueröffnung der Toilettenanlage ist angedacht." Dies aber hänge auch mit den planerischen und baulichen Entwicklungen im Zusammenhang mit den Bliesterrassen, ab. Geduld bleibt gefragt. Elke Jacobi

Den Hinweis bekamen wir von Dr. Bernd-Wilfried Kießler aus Echterdingen. Für Sprachnachrichten aufs Band nutzen Sie die Telefonnummer (06 81) 5 95 98 00, oder schicken Sie alles an unsere E-Mail-Adresse:

leser-reporter@sol.de.