1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Startschuss für die sechste Auflage

Startschuss für die sechste Auflage

Zum sechsten Mal steigen die Triathleten am Sonntag in Neunkirchen ins Schwimmbecken, auf die Räder und ziehen am Ende die Laufschuhe an. Integriert in den Wettkampf sind auch zwei Saarlandmeisterschaften.

Über 400 Teilnehmer werden an diesem Sonntag beim 6. Neunkircher Triathlon an den Start gehen. Zentrum der Veranstaltung mit Start und Ziel ist das Kombibad "Die Lakai", das sich nach Ansicht von Bürgermeister Jörg Aumann "in der Vergangenheit als ideale Veranstaltungsstätte erwiesen" hat. Wie in der Vergangenheit können Einzelstarter und Staffeln teilnehmen.

In die Veranstaltung ist erneut die Saarlandmeisterschaft im Sprinttriathlon der Saarländischen Triathlon-Union (STU) integriert. Und auch der Saarländische Betriebssportverband (SBSV) nutzt den Neunkircher Triathlon wieder als Saarlandmeisterschaft. Schon zum vierten Mal findet ein separater Kindertriathlon statt, der vom Neunkircher Triathlonverein Dreikraft ausgerichtet wird.

Veranstalter ist der Neunkircher Sportverband (NSV) in Kooperation mit dem VfA Neunkirchen , dem Radclub Mistral, dem Schwimmverein Neunkirchen und Dreikraft. Bis zum Meldeschluss am 12. Juni waren für den Jedermanntriathlon einschließlich der SBSV-Landesmeisterschaft 144 Anmeldungen, für die Saarlandmeisterschaft im Sprinttriathlon 61, für die Staffel 37 und für den Kindertriathlon 92 Anmeldungen eingegangen. Das sind auch diesmal wieder über 400 Starter. Damit sind die Erwartungen des NSV aufgegangen. "Wir rechnen auch diesmal wieder mit über 400 Teilnehmern", hatte NSV-Vorsitzender Hans-Artur Gräser im Vorfeld gesagt. Aber dabei wird es vermutlich nicht bleiben. "Erfahrungsgemäß kommen am Veranstaltungstag immer noch etliche Nachmeldungen, sodass sich diese Zahl mit Sicherheit noch erhöht", weiß NSV-Schatzmeister Hans-Werner Schank.

Die Teilnehmer am Jedermann- und Staffeltriathlon müssen 300 Meter schwimmen, danach 20 Kilometer Rad fahren und zum Abschluss 5,5 Kilometer laufen. Bei den Landesmeisterschaften im Sprinttriathlon sind 500 Meter zu schwimmen, die beiden andern Disziplinen sind gleich. Die Radstrecke führt über eine asphaltierte Landstraße vom Kombibad aus über Kohlhof nach Niederbexbach, die Distanz von zehn Kilometern ist zweimal zu durchfahren. Gelaufen wird größtenteils im Waldgebiet Kasbruchtal.

Die Streckenlängen in den drei Disziplinen beim Kindertriathlon sind je nach Geburtsjahr unterschiedlich lang, alle Strecken für die Lauf- und Radfahrdistanz sind komplett abgesperrt. Für die Sieger gibt es Geld- und Sachpreise, für die teilnehmerstärkste Schule einen Sonderpreis.

Der Startschuss fällt um 9 Uhr, die Siegerehrung ist gegen 13 Uhr vorgesehen, und um 14 Uhr beginnt der Kindertriathlon. Neben Notarzt, Polizei und Hilfskräften werden den ganzen Sonntag über 100 Vereinshelfer im Einsatz sein.

Startschuss für die sechste Auflage

neunkirchen-triathlon.de