Spielplatz komplett erneuert

Hangard. Der Spielplatz in der Ludwigstraße in Hangard wurde in der vergangenen Woche fertiggestellt und seiner Bestimmung übergeben. Damit wurde in diesem Jahr nach dem Spielplatz Haberdell in Kohlhof der zweite Spielplatz von der Kreisstadt Neunkirchen komplett neu geplant, gebaut und in Betrieb genommen. Der Spielplatz Ludwigstraße wurde im Gegensatz zur Haberdell völlig anders geplant

Hangard. Der Spielplatz in der Ludwigstraße in Hangard wurde in der vergangenen Woche fertiggestellt und seiner Bestimmung übergeben. Damit wurde in diesem Jahr nach dem Spielplatz Haberdell in Kohlhof der zweite Spielplatz von der Kreisstadt Neunkirchen komplett neu geplant, gebaut und in Betrieb genommen. Der Spielplatz Ludwigstraße wurde im Gegensatz zur Haberdell völlig anders geplant. Es wurde mehr der Größe der Fläche entsprochen und entsprechend verteilt mehrere Einzelspielgeräte aus Edelstahl aufgebaut, wie es in einer Pressemitteilung aus dem Rathaus heißt. Zusätzlich wurde ein Multifunktionsplatz erstellt, der sich sowohl zum Basketballspielen als auch für eine Partie Boule anbietet. Die acht Einzelspielgeräte sind für Kinder von 4 bis 14 Jahren geeignet. Ergänzend wird im Frühjahr noch ein Sandkasten aufgestellt, der auch kleineren Kindern den erhofften Spielspaß bietet. Der Spielplatz im Stadtpark ist das nächste Projekt, das vom Zentralen Betriebshof (ZBN) angegangen wird. Der Abbau der vorhandenen Spielgeräte ist ab sofort vorgesehen, wie es heißt. Dann wird die Anlage komplett erneuert. red