Scheck-Übergabe: Spendenschecks für Hilfsprojekte

Scheck-Übergabe : Spendenschecks für Hilfsprojekte

Beim Neujahrsempfang der katholischen Kirchengemeinde Pfarrbezirk Wiebelskirchen wurden an verschiedene Hilfsprojekte Schecks übergeben. Zuvor fand in der benachbarten Dreifaltigkeitskirche eine Messfeier statt.

Im Pfarrheim begrüßte und moderierte Andreas Spang vom Festausschuss des Pfarrbezirks. Die gespendeten Gelder der letzten zwei Jahren von den Wiebelskircher Martinsfesten wurden an die verschiedene Hilfsprojekte in Form von Schecks überreicht. Gemeindereferentin Claudia Busch war an der Spendenorganisation maßgeblich beteiligt. Sie organisierte mit ihren Helfern die Martinsfeier mit, und so kam insgesamt eine Spendensumme von 3550 Euro zusammen. Unser Bild zeigt von links die strahlenden Gesichter der Scheckempfänger. Lisa Thul-Müller und Michael Schneider (Elterninitiative krebskranker Kinder), Tanja Meiser (Ronald-McDonald-Haus), Jürgen Müller (ASB Wünschewagen), Pfarrer i.R. Horst Holzer (Verein Habakuk), Diakon Oswald Jenni (Hüttenberger Mittagstisch), Antonia von Boch (Kinderhilfe) und im Vordergrund die Messdiener des Pfarrbezirks stellvertretend für Misereor. voj/Foto: Jrg Jacobi

Mehr von Saarbrücker Zeitung