| 20:41 Uhr

Jetzt für 2019 bewerben
Vorfreude auf den neuen Lebensabschnitt

Der Vorstand der Sparkasse begrüßte die neuen Auszubildenden.
Der Vorstand der Sparkasse begrüßte die neuen Auszubildenden. FOTO: Becker/Sparkasse
Neunkirchen. Sechs junge Menschen haben im September ihre Ausbildung zu Bankkaufleuten bei der Sparkasse Neunkirchen angetreten. red

Ein neuer Lebensabschnitt hat für sechs Auszubildende bei der Sparkasse Neunkirchen begonnen. Erstmals bildet die Sparkasse in diesem Jahr einen jungen Mann zum Kaufmann für Büromanagement aus. Ebenso möchte sie einen Beitrag zur Integration leisten und bietet einem Syrer die Chance, sich mit einer Einstiegsqualifikation auf eine Ausbildung vorzubereiten.


Vorstandsvorsitzender Markus Groß und Vorstandsmitglied Jörg Welter haben den Neulingen an ihrem ersten Arbeitstag viel Erfolg für den Einstieg ins Berufsleben gewünscht, so eine Pressemitteilung der Sparkasse weiter. Nach dem Kennenlernen in der gemeinsamen Einführungswoche geht es für die Neulinge zum ersten Einsatz in ihre Geschäftsstelle. In der zweieinhalbjährigen Ausbildungszeit lernen die „Azubis“ aber nicht nur das Arbeiten am Schalter und in der Beratung kennen, sondern erhalten auch Einblicke in mehrere Kompetenz-Center und interne Abteilungen. Neben den Praxiserfahrungen erlangen die Berufseinsteiger in Schulblöcken an der Berufsschule sowie durch innerbetriebliche Seminare das nötige Fachwissen. Darüber hinaus werden im Rahmen von Projektarbeiten, die von den „Azubis“ durchgeführt werden, soziale Kompetenzen und das Arbeiten im Team vermittelt. Auch nach Beendigung der Ausbildung bietet die Sparkasse Neunkirchen ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zahlreiche berufsintegrierte Weiterbildungsmöglichkeiten.

Bewerbungsschluss für den Ausbildungsbeginn im September 2019 ist Ende dieses Jahres. Alle wichtigen Infosn über die Ausbildung bei der Sparkasse Neunkirchen wie auch das Online-Bewerbungsverfahren gibt es unter: