1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

„So schön, schön war die Zeit“ – Senioren feierten in Kohlhof

„So schön, schön war die Zeit“ – Senioren feierten in Kohlhof

Die 45 älteren Damen und Herren, die sich auf Einladung des Ortsrats Furpach-Ludwigsthal-Kohlhof im Gasthaus Sorg trafen, verbrachten gemeinsam einen tollen Nachmittag. Neben viel Musik gab es auch Kaffee und Kuchen.

. Der Ortsrat Furpach-Ludwigsthal-Kohlhof hatte am Sonntagnachmittag zu einem Seniorentreffen ins Gasthaus Sorg eingeladen. Die Einladung ging an 348 Senioren und Seniorinnen, von denen 45 zugesagt hatten. "Zehn Prozent", meinte Ortsvorsteher Klaus Becker in seiner Begrüßungsrede, "das ist ein guter Schnitt."

Auch Bürgermeister Jörg Aumann sah es locker: "Besser freuen wir uns mit denen, die gekommen sind, als uns zu ärgern über die, die nicht gekommen sind." Aber diejenigen, die der Einladung gefolgt waren, kamen in den Genuss eines bunten Programms bei Kaffee und Kuchen sowie Würstchen und Bier. Den Anfang machte die Sängervereinigung Furpach, eine über 20 Mann starke Truppe älterer Herren, die unter der Leitung von Dirigentin Myriam Oster ihre kräftigen Stimmen zu Gehör brachten. Nach dem Motto "Lasst uns singen und fröhlich sein" luden die Sänger des VdK-Ortsverbandes unter der Leitung von Uli Ripplinger mit Volksliedern und alten Schlagern wie "So schön, schön war die Zeit" zum Mitsingen ein. Der gut einstudierte Dialog zwischen zwei Senioren, die sich über ihre Krankheitssymptome, ihre Frauen und 40 Ehejahre austauschten, sorgte für große Erheiterung bei den Gästen. Kein Wunder, sind doch Olaf Rammo und Dieter Halter aktive Büttenredner beim Karnevalsverein Eulenspiegel Furpach.

Um herauszufinden, wie die Senioren zurzeit wohnen und welche Wünsche und Vorstellungen sie für ihre zukünftige Wohnsituation haben, verteilte Monika Jost vom Seniorenbüro der Kreisstadt Neunkirchen einen Fragebogen mit dem Titel "Wohnen im Alter". Darin geht es auch um verschiedene Wohnformen und jede Art von Unterstützung, die das Leben im Alter erleichtern können.