| 18:38 Uhr

"So ein Orden, schick und fein"

Ordensfest beim HCV: in der Bildmitte zwischen dem Heiligenwalder Prinzenpaar Rosita Spengler, die sich seit 44 Jahren beim HCV Die Flitsch Heiligenwald in Sachen Karneval engagiert. Foto: Purper
Ordensfest beim HCV: in der Bildmitte zwischen dem Heiligenwalder Prinzenpaar Rosita Spengler, die sich seit 44 Jahren beim HCV Die Flitsch Heiligenwald in Sachen Karneval engagiert. Foto: Purper
Heiligenwald. Karnevalsorden sollen auch Ansporn sein, um in der fünften Jahreszeit wieder das Letzte, sprich das Närrischste für die laufende Session aus sich heraus zu holen Von SZ-Mitarbeiter Rolf Purper

Heiligenwald. Karnevalsorden sollen auch Ansporn sein, um in der fünften Jahreszeit wieder das Letzte, sprich das Närrischste für die laufende Session aus sich heraus zu holen. Und diese bunten Auszeichnungen wurden am Sonntagnachmittag im Bürgerhaus, wohin der Heiligenwalder Carnevalsverein HCV Die Flitsch zum Ordensempfang eingeladen hatte, an alle Aktiven und langjährige Mitglieder vergeben. Vor gut gefülltem Hause überreichte das Heiligenwalder Prinzenpaar, Seine Tollität Prinz Udo I. und Ihre Lieblichkeit Prinzessin Karin I., diese Preziosen auch an die Vertreter befreundeter Vereine wie die Kappenbrüder der Heiligenwalder Elleretze, der Pänz Neuweiler, der Bürgergarde Ottweiler, der Furpacher Eulenspiegel, der HKG Heusweiler, der Daaler und der Plätsch, beide aus Neunkirchen, des KV "Mir kinne ach" Kutzhof, des Ukai Uchtelfangen und der Karnevalsabteilung des SV Stennweiler. Des Prinzenpaars Rede: "Was könnte schöner sein als so ein Orden, schick und fein. Tragt den Orden mit Bedacht, denn er ist ein wahres Stück Faasenacht."


Das aktuelle Motto des HCV Die Flitsch lautet "Welt der Comics". Die Laudatio hielt Ehrensenator Jürgen Brunke. Sein Appell an die Aktiven: "Wenn Ihr Eure Sache gut macht, dann wird die in diesem Jahr all zu kurze Fastnacht trotzdem richtig närrisch."

Prinz Udo I., aber auch Vorsitzender Horst Krummenauer und Sitzungspräsident Reinhard Wagner küssten sich durch die Reihen der Karnevalistinnen auf der Bühne, während Ihre Lieblichkeit Prinzessin Karin I. die spitzmündigen Huldigungen der Elferräte und Flitscher Teenies entgegen nahm.



Wolfgang Jeschke, Kim Rauschenberger, Saskia Schwarz, Fabienne Brück und Tina Bettinger nahmen die silberne Ehrennadel für 1 X 11 Jahre Mitgliedschaft entgegen. Für 2 X 11 Jahre wurden Anita Fichtner, Jasmine Wenz, Karin Härtig, Laura Kartes und Irma Rauber mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet, für 3 X 11 Jahre Nicole Zägel, Thorsten Neu, Natascha Backes, Petra Offer, Nicole Hoffmann und Jasmine Spengler, für 4 X 11 Jahre Hans-Jürgen Sticher und Rosita Spengler. Letztere hatte sich stolze 44 Jahre lang für die Flitscher aktiv eingebracht.