SmartLab der Sparkass jetzt im Saarpark-Center

Neueröffnung : SmartLab jetzt im Saarpark-Center

„Guides“ übernehmen die persönliche Betreuung.

Eine Rechnung bequem per Foto-Überweisung begleichen oder an der Kasse mit dem Smartphone bezahlen – das alles ist heute bereits möglich. Damit die Kunden der Sparkasse Neunkirchen diese digitalen Services optimal nutzen können, beschreitet die Sparkasse im Saarpark-Center Neunkirchen neue Wege und hat jetzt ein innovatives SmartLAB eingerichtet. Wer möchte, kann hier neueste Technologien und Anwendungen unverbindlich ausprobieren und testen, wie es jetzt in einer Pressemitteilung des Unternehmens heißt. Besucher des digitalen Kompetenzcenters erleben und entdecken alle Möglichkeiten des Bankings im digitalen Zeitalter. Dabei werden sie von kompetenten „Guides“ persönlich begleitet.

Gerade feierte das SmartLAB gemeinsam mit dem Vorstand und Landrat Sören Meng und vielen Besuchern eine bunte Eröffnungsparty mit Überraschungen.„Ein Kunde, der sich verändert, braucht auch eine Sparkasse, die sich verändert. Mit unserem innovativen SmartLab haben wir einen Raum geschaffen, in dem wir die digitalen Möglichkeiten für unsere Kunden erlebbar machen. Persönlich – einfach – unkompliziert“, erklärt der Vorstandsvorsitzende  Markus Groß. „Wir zeigen hier allen Interessierten anschaulich, welche Angebote es gibt und wie sie funktionieren. Nicht nur in der Theorie, sondern live vor Ort. Dabei setzen wir ganz bewusst weiterhin auf den persönlichen Kontakt, der unseres Erachtens durch nichts zu ersetzen ist“, so Vorstandsmitglied Jörg Welter.

Das neue SmartLAB befindet sich im Saarpark-Center in den Räumlichkeiten der früheren Geschäftsstelle. Im SB-Bereich können die Besucher Automaten der neuesten Generation nutzen. Dazu gehören vier Geldein- und Auszahlautomaten, einer außen ständig nutzbar. Außerdem können zwei Selbstbedienungsterminals für Überweisungen genutzt werden. Bildschirme mit bequemer Touch-Funktion und vielfältigen Möglichkeiten an einem sogenannten Media Desk (Multifunktionstisch) sowie an den Wänden ergänzen das umfangreiche Angebot. Fragen und kleinere Anliegen können schnell und unkompliziert direkt am Media Desk oder am Meeting Point besprochen und geklärt werden. Zusätzlich stehen eine bequeme Work Lounge und ein verglaster Think Tank für vertrauliche Anfragen und längere Beratungen zur Verfügung.

Das Team des SmartLAB sind: Zekiye Günel (Leiterin), die Guides Lisa Kolling, Michelle Appel, Niklas Tillack, Tobias Gräb sowie Kevin Lauck. Wer möchte, kann mit seinem eigenen Smartphone oder einem Testgerät selbst ausprobieren, wie es geht. Auch die Kleidung der Guides unterscheidet sich von dem üblichen Dresscode der Sparkasse, so heißt es abschließend.

Mehr von Saarbrücker Zeitung