1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Schulen musizieren im Saarpark-Center

Musik : Schulen kommen mit Gesang ins Saarpark-Center

Die 20. Ausgabe der „Bundesbegegnung Schulen musizieren“ findet erstmals im Saarland statt. Der Bundesverband Musikunterricht (BMU) veranstaltet dieses größte Musikfestival der Schulen seit 1981. Ein Novum in der 20. Ausgabe ist die Ausrichtung in gleich drei Städten: Neben der Landeshauptstadt Saarbrücken sind auch Saarlouis und Neunkirchen als Festivalstandorte mit dabei, wie es in der Pressemitteilung weiter heißt.

Über 500 junge Musikerinnen und Musiker aus 17 Schulensembles bilden die Bundesauswahl 2019. Musikalische Höhepunkte sind dabei die großen Begegnungskonzerte, die dieses Mal im Staatstheater in Saarbrücken (Donnerstag, 23. Mai, 19 Uhr), in der Neunkircher Gebläsehalle (Freitag, 24. Mai, 19 Uhr) sowie im Theater am Ring in Saarlouis (Samstag, 25. Mai, 18 Uhr, und Sonntag, 26. Mai, 11 Uhr) ausgerichtet werden. Die Konzerte im Staatstheater und in der Gebläsehalle sind öffentlich, kostenlose Eintrittskarten sind am Infostand am Tbilisser Platz und an der Abendkasse erhältlich. Umrahmt werden diese großen Konzerte von weiteren Auftritten wie auch im Neunkircher Saarpark-Center am Freitag, 24. Mai. Dort treten ab 15.30 Uhr verschiedene Chöre aus Hamburg, Nürnberg und Meinerzhagen.