1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Schüler des Krebsberg-Gymnasiums sind jetzt Elefanten-Paten

Schüler des Krebsberg-Gymnasiums sind jetzt Elefanten-Paten

Das Projekt "Spendenaktion für Tiere" des Gymnasiums am Krebsberg entstand im Rahmen des Englischunterrichts der Klasse 6.1k in einer Unterrichtseinheit der Englischreferendarin Roja Esnaaschari. Ursprüngliches Ziel war ein Kuchenbasar, um eventuell im Zoo eine Tierpatenschaft zu übernehmen.

Dass am Ende mehr dabei rauskam, ist der erfreulichen Spendenbereitschaft der Schüler , Eltern und Lehrerkollegen zu verdanken. Insgesamt wurden 440 Euro eingesammelt, wie es in einer Pressemitteilung der Schule weiter heißt. Die Klasse 5.2 (Frau Klein-Schmidt) war mit 183 Euro die erfolgreichste Gruppe, die Klasse 6.1k (Frau Azzizi) sammelte 165 Euro und auch der Kurs 11 in Englisch (Herr Klein) konnte das Projekt mit 92 Euro unterstützen.

Alle Projektteilnehmer zeigten großes Interesse an der Vorbereitung (Gestaltung von Werbeplakaten und Spendenkassen) und Durchführung (Verteilung von Kuchen und Entgegennahme von Spendengeldern).

Die Höhe der Spendensumme hat es der Schule erlaubt, nicht nur eine Teil-Tierpatenschaft für die bislang noch patenlose Elefantendame (Buria) im Neunkircher Zoo zu übernehmen, sondern auch noch den Restbetrag in Höhe von 290 Euro dem Tierheim Linxbachhof in Niederlinxweiler zu spenden. Die Spendenübergabe an den Zoo wird am morgigen Freitag, um 13.30 Uhr, im Zoo stattfinden. Dazu gibt es für alle Spender eine "private" Sondervorstellung im Elefantengehege. Das Tierheim Linxbachhof wird das Geld zur Rehabilitationspflege für drei ausgesetzte und misshandelte Meerschweinchen verwenden. Übergeben wird das Geld am 3. Juni im Rahmen des Englischunterrichts.